Hochzeit Schloss Laer Meschede Paarfotos

Eine der meist gestellten Fragen bei meinen Vorgesprächen:

Was tun wir, wenn es regnet? Auch wenn es bei einer Hochzeit Schauer gibt, verschieben wir die Paarfotos spontan um 1-2 Stündchen. Wenn es leicht nieselt, haben auch diese Fotos ihren Charme und sie zeigen, dass auf der Hochzeit kein strahlender Sonnenschein war, wir aber wunderbare Fotos gemacht haben. Damit im schlimmsten Fall - zumindest fotografisch - nichts ins Wasser fällt, hier einige Tipps und Tricks:

 

 

 

 

Arnsberg Fotograf Hochzeit Regen

Bereits beim Vorgespräch empfehle ich jeder Braut, sich ein Paar tolle Gummistiefel und einen schönen Regenschirm zu kaufen. Wenn es also tatsächlich regnen sollte, ist die Braut so zumindest vorbereitet und wir können trotzdem auf einer  matschigen Wiese Fotos machen, ohne dass nachher die Brautschuhe "im Eimer" sind. Gleichzeitig sind die Gummistiefel (am liebsten in knalligen Farben und mit lustigen Mustern) und ein zarter weißer Spitzen-Regenschirm (wichtig: Immer möglichst Farbneutral, also weiß, grau oder silber, da sonst die Gesichter unter dem Schirm stark verfärbt werden) sogar bei Sonne immer tolle Accessoires für das Fotoshooting. Oft gibt es auch genügend Möglichkeiten, sich unterzustellen. Dafür sind alte Scheunen oder verlassene Bahnhöfe immer eine super Alternative. Im schlimmsten Fall regnet es jedoch so stark, dass das Portrait-Shooting nicht möglich ist. Gibt es auch nichts Überdachtes, womit ihr zufrieden seid, bleibt nur die Möglichkeit, das Shooting an einem anderen Tag nachzuholen. Diesen Fall der Fälle kann man ebenfalls bereits im Vorfeld ansprechen und ihr könnt dann am Tag der Hochzeit entscheiden, ob ihr das Paarshooting durchführen möchtet, oder nicht.

Weiterhin können wir bereits im Vorfeld klären, ob die Gratulationen in der Kirche bzw. im Standesamt stattfinden können. Das Brautpaar sollte auch immer einen Plan B haben, falls diverse Dinge im Freien geplant sind. Sicher ist sicher! Was an einem Hochzeitstag allerdings immer gemacht werden muss, sind die Familien- und kleineren Gruppenfotos. Im Ernstfall mache ich diese einfach indoor. Ich mache in der Regel, je nach Zeitplan des Brautpaares, direkt in oder an der Kirche bzw. am Standesamt die wichtigsten Bilder mit Eltern und Großeltern. Ein Gruppenbild mit allen Gästen ist allerdings nur dann möglich, wenn in der Location genug Platz vorhanden ist. Kleine Gruppenbilder sehen auch super auf der Tanzfläche mit bunten Gegenlichtern aus - hier spielt das Wetter dann gar keine Rolle.

Ihr seht: Am besten ist es, immer auf den "Ernstfall" vorbereitet zu sein, dann kann auch bei schlechtem Wetter nicht mehr viel schief gehen. Trotzdem wünsche ich euch allzeit gutes Hochzeitswetter! 

Galerie

Kundenstimmen

»Wir haben heute deine Bilder erhalten und sind begeistert! Wirklich tolle Fotos! Auch die Bilder aus der Fotobox sind absolut genial. 1000 Dank für diese wunderschönen Erinnerungen. Es hat Spaß gemacht dich dabei zu haben.«                      - Heike und Jan-Dirk -

Kundenstimmen

»Die Fotos sind wunderschön! Vielen, vielen Dank dafür! Es ist eine riesen-Freude, die Bilder anzusehen und den Tag so noch einmal Revue passieren zu lassen. Danke, dass du uns so toll begleitet und so schöne Erinnerungen geschaffen hast!«                                   - Nicole und Olli -

Kundenstimmen

»Vielen Dank für die wunderschönen Fotos. Da ist ja eines schöner als das andere geworden. Wir konnten uns gar nicht entscheiden, welche wir für die Danksagung nehmen. Vielen, vielen Dank nochmal.«                                                                                    - Lena und Daniel -

Kundenstimmen

»Wir haben gerade SCHON die Fotos bekommen! Die sind so schön geworden!!! Du hast Details fotografiert, was ich nicht mal mitbekommen habe und Momente festgehalten, die man niemals wiederbekommt! Wir sind echt begeistert, Du bist eine tolle Fotografin.«                                                - Janine und Viktor -

Kundenstimmen

»Du hast die Stimmungen so toll eingefangen und für mich, die ich die Feier mehr in Trance erlebt habe, ist das so schön alles nochmal zu erleben. Deine Arbeit vor Ort – war klasse, alle Gäste haben Dich sehr gelobt - ich glaube irgendwann hat keiner mehr wahrgenommen, dass ein Fotograf anwesend war.«                                                               - Marion und Ulrich -

01234