Hochzeit Fotograf Sauerland

Ich lege großen Wert darauf, schöne und natürliche Fotos im Freien zu machen. 

Deshalb ist es am besten, möglichst früh einige Dinge im Voraus mit dem Brautpaar zu besprechen. Dies mache ich in der Regel bei einem Beratungsgespräch vor der Hochzeit,  aber auch am Telefon, falls das Beratungsgespräch schon sehr früh vor der Hochzeit stattgefunden hat oder sehr kurzfristig vor der Hochzeit stattfindet. In diesem Post möchte ich euch helfen, den für euch perfekten Zeitpunkt für die Paarfotos während eurer Hochzeit zu finden.

 

 

 

Das wichtigste für schöne Fotos: Licht, Licht und noch einmal Licht! Deshalb solltet ihr zuerst einmal beachten, zu welchen Uhrzeiten am Tag die schönsten Fotos entstehen, oder zu welchen Uhrzeiten einfach keine schönen Fotos möglich sind. Sowohl um 12 Uhr mittags im August, als auch um 17 Uhr nachmittags im Dezember entstehen nicht die schönsten Fotos. In der Mittagssonne ist es einfach zu hell, ganz abgesehen davon, wie der Bräutigam vielleicht in seinem schicken Anzug schwitzt und die Braut unschöne Glanzflecken im Gesicht bekommt. Im Winter ist es nachmittags einfach schon stockdunkel. Die schönsten Fotos entstehen ganz einfach im Sonnenuntergangslicht, bei Sommerhochzeiten zwischen 20 und 21 Uhr.

Hochzeitsfotograf Warstein Fotograf Paarfotos


Das ist allerdings zeitlich oft schwer einzubinden. In der Regel findet die Trauung gegen Mittag/Nachmittag statt und es gibt ja auch noch viele andere Programmpunkte: Die Vorbereitungen, Der Sektempfang, die Reden, … Wann passen da noch am besten die Paarfotos? Ich habe die Erfahrungen gemacht, dass es am einfachsten für das Brautpaar ist, die Paarfotos kurz vor der Trauung oder nach der Trauung während des Sektempfangs zu machen. Der Vorteil kurz vor der Trauung ist, dass noch keine Gäste wartend hinter dem Fotografen stehen und ständig fragen, wann sie denn endlich mal mit dem Brautpaar dran sind. Außerdem kann ich den „First Look“, also den Augenblick einfangen, bei dem sich Braut und Bräutigam das erste Mal sehen, immer eine sehr emotionale und schöne Erinnerung. So kann das Brautpaar sich so schon einmal an mich und meine Kamera gewöhnen und kommt nicht in der Kirche, wenn die Nerven sowieso schon zum Zerreißen gespannt sind, das vielleicht erste Mal in die Situation vor einer Kamera zu stehen.

Der Vorteil der Paarfotos während des Sektempfanges ist ganz klar, dass einerseits die Gäste beschäftigt sind und andererseits die erste Anspannung verflogen ist. Gleichzeitig sind die Paarfotos die einzige Zeit bei einer Hochzeit, bei der Braut und Bräutigam etwas Zeit nur für sich haben (abgesehen von einem fotografierenden Beobachter :-) ) Meist ist es so, dass das Brautpaar für die Gäste die Hochzeitstorte anschneidet und mit anstößt und sich dann für die Paarfotos zurückzieht. Mit Sektchen und Kuchen versorgt sind dann auch die Gäste immer zufrieden. 

Des Weiteren sollten für die Paarfotos genügend Zeit eingeplant werden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass etwa eine Stunde reine Shootingzeit ideal sind. So kann man ganz in Ruhe verschiedene Orte bei einer Fotolocation ausprobieren und kommt vielleicht auch auf die eine oder andere lustige Idee. Grundsätzlich sollte zusätzlich zu der Zeit für die Paarfotos etwas Zeit für die Fahrt eingeplant werden.


Ihr seht also: Je besser der Zeitpunkt für die Paarfotos geplant ist, umso besser ist oft das Resultat. Ich plane allerdings keine Posen und speziellen Fotomomente im Voraus. Das ergibt sich bei mir immer spontan „on Location“. Meine liebste Kombination ist übrigens: Die ersten Paarfotos entweder vor der Trauung oder beim Sektempfang im Kasten zu haben und wenn sich die Möglichkeit ergibt, am späten Nachmittag noch einmal kurz mit dem Brautpaar zu verschwinden und das wunderbare Licht einzufangen. 

Galerie

Kundenstimmen

»Wir haben heute deine Bilder erhalten und sind begeistert! Wirklich tolle Fotos! Auch die Bilder aus der Fotobox sind absolut genial. 1000 Dank für diese wunderschönen Erinnerungen. Es hat Spaß gemacht dich dabei zu haben.«                      - Heike und Jan-Dirk -

Kundenstimmen

»Die Fotos sind wunderschön! Vielen, vielen Dank dafür! Es ist eine riesen-Freude, die Bilder anzusehen und den Tag so noch einmal Revue passieren zu lassen. Danke, dass du uns so toll begleitet und so schöne Erinnerungen geschaffen hast!«                                   - Nicole und Olli -

Kundenstimmen

»Vielen Dank für die wunderschönen Fotos. Da ist ja eines schöner als das andere geworden. Wir konnten uns gar nicht entscheiden, welche wir für die Danksagung nehmen. Vielen, vielen Dank nochmal.«                                                                                    - Lena und Daniel -

Kundenstimmen

»Wir haben gerade SCHON die Fotos bekommen! Die sind so schön geworden!!! Du hast Details fotografiert, was ich nicht mal mitbekommen habe und Momente festgehalten, die man niemals wiederbekommt! Wir sind echt begeistert, Du bist eine tolle Fotografin.«                                                - Janine und Viktor -

Kundenstimmen

»Du hast die Stimmungen so toll eingefangen und für mich, die ich die Feier mehr in Trance erlebt habe, ist das so schön alles nochmal zu erleben. Deine Arbeit vor Ort – war klasse, alle Gäste haben Dich sehr gelobt - ich glaube irgendwann hat keiner mehr wahrgenommen, dass ein Fotograf anwesend war.«                                                               - Marion und Ulrich -

01234