MENÜ

Keine Lust auf langweiliges Standesamt mit 60er Jahre Charme?

Kein Problem, denn die meisten Gemeinden bieten standesamtliche Trauungen an schönen Plätzchen an. Gerade, wenn keine kirchliche Trauung geplant ist, ist eine schöne Location für die standesamtliche Trauung sehr wichtig. Ob unter Tage, im Cowboy-Saloon, auf einem Schiff oder ganz romantisch auf einem Schloss – im Sauerland gibt es einige ungewöhnliche und schöne Orte für eine standesamtliche Trauung. Deshalb stelle ich hier einmal ein paar der schönsten Orte vor.

Um weitere Informationen über die außergewöhnlichen Trauzimmer zu erhalten, müsst ihr bei der jeweiligen Gemeinde anfragen!

Standesamtliche Trauung in Arnsberg

Jagdschloss Herdringen: Eindeutig die Königin unter den Locations für eine Hochzeit. Nicht nur die Trauung in einem pompösen Trausaal und der beeindruckende Garten (sogar mit zahmen Hirsch) lassen hier jede Braut zur Prinzessin werden. Auch für den Sektempfang und eine anschließende Feier sind die Räume des Jagdschlosses einfach ideal.

Fresekenhof: Pretty in Pink – trotzdem dürfte der Fresekenhof in Neheim nicht nur zu Brautpaaren mit der Hochzeitsfarbe Pink passen. Die rosa Fassade des alten Gebäudes lädt zu romantischen Shootings ein und im rustikalen Trauzimmer kommt bestimmt kein 60erJahre-Feeling auf.

Standesamtliche Trauung in Bestwig

Besucherbergwerk Ramsbeck: Warum nicht einmal unter Tage das Ja-Wort geben? Das Bergwerk in Ramsbeck ist einmal etwas ganz anderes für eine Trauung, denn das Hochzeitsoutfit verschwindet unter Bergwerkskleidung, zur Begrüßung gibt es einen waschechten „Grubenlack“ aus der Lore und zum Trauzimmer geht´s durchs Dunkle mit der Grubenbahn.

Fort Fun Abenteuerland: Heiraten in Cowboystiefeln und anschließend eine romantische Runde im Kettenkarussell – das Standesamt Bestwig bietet Abenteurern und Jung-Gebliebenen die Möglichkeit, im Western Saloon des Freizeitparkes standesamtlich zu heiraten! Hier ist bestens für die Unterhaltung der Gäste und außergewöhnliche Fotomotive gesorgt.

Standesamtliche Trauung in Meschede

MS Hennesee: Während der Trauung auf dem glitzernden See dahingleiten und auf der Rückfahrt frisch verheiratet und entspannt mit seinen Gästen anstoßen: Die Fahrt der MS Hennesee dauert eine Stunde und bietet einen wunderschönen Ausblick auf den Hennesee. Die Trauung findet in einem separaten Raum auf dem Oberdeck statt, der gut für kleinere Gruppen bis 25 Personen ist. Wer eine große Hochzeitsgesellschaft hat, passt hier leider nicht hinein.

Als Alternative, wer es etwas rustikaler mag, kann ich als Fotograf in Meschede das historische Rathaus in Eversberg anbieten – mit historischem Ortskern für schöne Hochzeitsfotos.

Standesamtliche Trauung in Sundern

MS Sorpesee: Auch auf dem Sorpesee lässt es sich stilvoll in den Hafen der Ehe einlaufen. Ebenso wie auf dem Hennesee dauert die Fahrt mit dem Schiff eine Stunde. Hier passen allerdings mehr Gäste in den separaten Raum auf dem Oberdeck. Auch die Einrichtung ist etwas schicker, als auf dem Schiff in Meschede. Und anschließend geht´s mit Urlaubsfeeling weiter in der Strandbar.

Schloss Melschede: Wer lieber Heiraten möchte, wie im Märchen, kann in der Gemeinde Sundern auch auf Schloss Melschede heiraten. Hier findet die Trauung in einem pompösen Trauzimmer statt und für Fotos und den Sektempfang sind der wundervolle Garten ideal.

Standesamtliche Trauung in Warstein

Haus Kupferhammer: Einmal etwas ganz anderes: Die Mischung aus schick, pompös und modern ist nicht nur für einen Hochzeitsfotografen eine wahre Augenweide. Der angrenzende Wintergarten und ein toller Garten sind ideal für Sektempfang und Fotos.

Schloss Körtlinghausen: Eigentlich fast noch Warstein, sind hier allerdings die Standesbeamten der Stadt Rüthen zuständig. Für eine standesamtliche (oder auch kirchliche) Hochzeit stehen hier verschiedene Räume zur Verfügung und die haben es in sich: prächtiger Stuck, ausgefallene Kronleuchter und Möbel mit Geschichte machen hier jede Trauung zu einem Fest für die Augen (und Linsen 🙂 ).

Standesamtliche Trauung in Soest

Burghofmuseum Soest: Der Rittersaal im Burghofmuseum ist die „gute Stube“ der Stadt Soest. Hier können sich Paare in einem tollen Ambiente trauen lassen. Altehrwürdig und traditionell: Nicht nur der Rittersaal, auch der Vorhof, der Vorraum und die Umgebung der Altstadt Soest bieten eine tolle Atmosphäre und schöne Fotomotive.

Standesamtliche Trauung in Attendorn

Burg Schnellenberg: Die Burg Schnellenberg in Attendorn bietet viele verschiedene Möglichkeiten für eine standesamtliche, freie oder kirchliche Trauung. Verschiedene Trausääle, Zimmer, Terrassen und Festsääle machen eine Hochzeit zu einem außergewöhnlich tollen Fest in herrschaftlichem Ambiente.

X